Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cbrn:allgemein:volumenabschaetzung

Auf dieser Seite sehen Sie die schreibgeschützte und geprüfte Version eines Artikels aus dem Einsatzleiterwiki-Projekt. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten bzw. am Projekt aktiv mitarbeiten möchten, so besuchen Sie bitte das bearbeitbare Wiki. Für weitere Informationen zum Projekt allgemein rufen Sie bitte diese Seite auf.

Volumen- und Volumenstromabschätzung

Allgemeine (Vorgehens-)Hinweise

Volumenstromabschätzung

Tropfleckage

ca. 1 Liter/Minute

nach vfdb-Richtlinie 10/05-3

Flanschleckage

Undichtigkeit aufgrund versagender Dichtung oder Verschraubung:

Nennweite
in mm
Leckagemenge
Liter/Minute
DN 25 25
DN 50 50
DN 100 100

nach vfdb-Richtlinie 10/05-3

Rohr- und Behälterleckage

Abriss einer Rohrleitung oder Loch in einem Behälter:

Nennweite
in mm
Abschätzung Leckagemenge
Liter/Minute
DN 25 Fingerdick 125
DN 50 500
DN 80 Armdick 1300
DN 100 Armdick/Faustdick 2000
DN 125 Faustdick 3125
DN 150 4500

nach vfdb-Richtlinie 10/05-3

Risse in Rohrleitungen

Durchmesser anzunehmende Austrittsfläche
bis DN 100 0,01 x (DN)²
über DN 100 100 mm²

nach Ermittlung und Berechnung von Störfallablaufszenarien, Bundesumweltamt

Größenordnungen von Behältern

Behälter geschätztes Volumen
in Litern
Kleingebinde, handelsüblich 1 - 10
Druckgasbehälter 1 - 120.000
- Druckgasflaschen bis 50
- Druckgastransportbehälter bis 500
- Druckgastankwagen - Behälter oder Flaschenbündel bis 30.000
- Druckgaskesselwagen bis 120.000
Fässer 10 - 200
Großpackmittel (z.B. IBC, Bigbag (FIBC), …) 100 - 4.000
ISO-Tank (Transport Straße/Schiene/Schiff) 15.000 - 30.000
Kammer eines Tankwagens (Straße) 3.000 - 30.000
Kesselwagen (Eisenbahn) 10.000 - 120.000
Binnenschiff 30.000 - 1.000.000
Tanklager 100.000 - 10.000.000

nach vfdb-Richtlinie 10/05-3. Das Volumen von Eisenbahn-Kesselwagen wurde von 80.000 auf 120.000 Liter geändert, da die DB in Ihren Unterlagen für Einsatzkräfte diese Maximalmenge angibt.

technische Daten von Druckgasbehältern (Gasflaschen)

Siehe die Seite Gasflaschenkennzeichnung für Schulterfarben von Gasflaschen.

Fa. Air Liquide (Auszug aus Tabellen)

Einsatzbereiche der Flaschentypen und -größen

für Luftgase, Wasserstoff, Methan und andere 10, 20, 33 oder 50 Liter Rauminhalt mit einem Druck von 200 oder 300 bar
für Kohlendioxid Füllmenge 6, 10, 20, 25 oder 30 kg
für Acetylen 10, 20, 40, 50 Liter Rauminhalt (die gelöste Menge an Acetylen ist abhängig von der porösen Masse und dem Lösungsmittel)
für Propan Füllmenge 5, 11, 33 kg

Aluminiumflaschen

Rauminhalt / Flaschengröße 1 l 2 l 10 l 40 l
Fülldruck (bar) 200 200 200 200
Gasinhalt expandiert ca. in m³ (15 °C, 1 bar) 0,2 0,4 2 8

Druckgasbehälter für verflüssigte Gase ( z.B. Propan / Butan )

Rauminhalt / Flaschengröße 12,35 l 13,4 l 27,2 l 79 l
Gasinhalt expandiert ca. in kg 5 10 11 33

Edelstahlflaschen

Rauminhalt / Flaschengröße 10 l 10 l 40 l 47 l 50 l
Fülldruck (bar) 40 200 200 40 40
Gasinhalt expandiert ca. in m³ (15 °C, 1 bar) 0,4 2 8 1,9 2

Stahlflaschen

Rauminhalt / Flaschengröße 0,385 l 1 l 2 l 10 l 10 l 10 l 20 l 20 l 33 l 50 l 50 l
Fülldruck (bar) 200 200 200 150 200 300 200 300 300 200 300
Gasinhalt expandiert ca. in m³ (15 °C, 1 bar) 0,08 0,2 0,4 1,5 2 3 4 6 10 10 15

Stahlflaschen für unter Druck gelöste Gase (Acetylen)

Rauminhalt / Flaschengröße 10 l 20 l 40 l 50 l
Fülldruck (bar) 18,5 18,5 18,5 18,5
Gasinhalt expandiert ca. in m³ (15 °C, 1 bar) 1,6 4 6,3 10

Quellenangabe

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
cbrn/allgemein/volumenabschaetzung.txt · Zuletzt geändert: 10.03.2018 09:06 von christoph_ziehr