Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


brand:allgemein:rauchgaslesen

Auf dieser Seite sehen Sie die schreibgeschützte und geprüfte Version eines Artikels aus dem Einsatzleiterwiki-Projekt. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten bzw. am Projekt aktiv mitarbeiten möchten, so besuchen Sie bitte das bearbeitbare Wiki. Für weitere Informationen zum Projekt allgemein rufen Sie bitte diese Seite auf.

Rauchgaslesen

Rauch lesen nach Shan Raffel

Rauchfärbung

Dunkel Fette Bedingungen, Sauerstoff-kontrolliert
Hell Hoher Anteil von Pyrolyse-Produkten

Rauchschicht

Hoch Brand ist im Anfangsstadium
Niedrig Backdraft-Potential
Hebt sich plötzlich Ventilation findet statt
Allmähliche Absenkung Flash-Over-Potential, Brandgas-Ansammlung
Plötzliche Absenkung Brand intensiviert sich

Rauch pulsiert

Rauch pulsiert Sauerstoff-kontrolliert, Aktiver Brand, Backdraft-Potential

Luftströme

Plötzliches Einströmen Backdraft-Potential
Langsam und sanft Brand ist in einem frühen Stadium, Brennstoff-kontrolliert
Schnell und turbulent Entwickelter Brand, Sauerstoff-kontrolliert
Pfeifende Geräusche Sauerstoff-kontrolliert

Geschwärzte Fenster

Geschwärzte Fenster Fette Bedingungen, Backdraft-Potential

Wärme

Rissbildung am Fenster Hohe Temperaturen
Plötzlicher Wärmeanstieg Flash-Over- und Backdraft-Potential

Flammen

Gelb (bei Zimmerbrand) Brennstoff-kontrolliert
Rötlich (oft kurze Flammen) wenig Sauerstoff, fette Bedingungen
Hellgelb (große u. langsame) evtl. entzündete Pyrolyse-Produkte
Blau, in der Trennschicht Kohlenmonoxid

Rauch lesen nach Dave Dodson

Die Schlüsselfaktoren zur Bewertung des Brandrauches sind: Volumen, Geschwindigkeit (Druck), Dichte und Farbe.

Volumen

  • Rauchvolumen mit Brandraumvolumen vergleichen

Rückschlüsse

  • wie viel Brennstoff bereits ausgegast hat
  • Fortschritt des Brandes

Geschwindigkeit (Druck)

  • Wie schnell entweicht der Rauch?
  • Kann Volumen oder Wärme anzeigen
  • Kann den tatsächlichen Brandort anzeigen

Rückschlüsse

  • Volumengetriebener Rauch verlangsamt sich nach Verlassen der Öffnung
  • Wärmegetriebener Rauch behält seine Geschwindigkeit bei
  • Dort wo der Rauch am schnellsten austritt ist der Brandort zu vermuten

Dichte

  • Wichtigster Bewertungsfaktor

Rückschlüsse

  • Qualität der Verbrennung
  • Vorhandener Brennstoff
  • Wahrscheinlichkeit einer schnellen Brandausbreitung
  • Schweregrad einer schnellen Brandausbreitung

Farbe

  • Nur selten ein Hinweis auf den Brennstoff
  • Flammenanteil

Rückschlüsse

  • Stadium der Erwärmung
  • Brandort
  • Weiß und langsam: frühes Erwärmungsstadium
  • Weiß und schnell: „Heißes Feuer“, aber der sichtbare Rauch hat bereits größere Strecke zurückgelegt
  • Schwarz: spätes Erwärmungsstadium (heiß)
  • Schwarz und dünn: Feuer ist in der Nähe
  • Schwarz und dick: Achtung!
  • Braun: mittlerer Erwärmungszustand von unvollständig verbranntem Holz (tragende Bauteile?)

Warnzeichen

bevorstehender Flashover

  • Großvolumiger, schneller, extrem dichter und schwarzer Rauch
  • Turbulenter Rauch, „Rollover“, Rauch entzündet sich außerhalb des Brandraumes

bevorstehender Backdraft

  • Gelblich-grauer Rauch
  • pfeifende Geräusche
  • Fenster biegen sich ein
  • Brand in geschlossenen Räume

Vorhersage des Brandverhaltens

Die vier Schritte zur Vorhersage des Brandverhaltens und von Ereignissen der schnellen Brandausbreitung:

  1. Erkennen der Schlüsselfaktoren (s.o.)
  2. Gewichten der Schlüsselfaktoren, unter Berücksichtigung des Brandraumes, des thermischen Gleichgewichts, des Wetters und der Brandbekämpfungsmaßnahmen
  3. Beurteilen, wie schnell sich die Schlüsselfaktoren ändern
  4. Vorhersage des Brandverhaltens

Quellenangabe

Kompletten Text mit freundlicher Genehmigung entnommen aus:
Kleine Merkhilfe für den Feuerwehreinsatz: Zusammenstellung für Führungskräfte der Feuerwehr, Florian Pernpeintner, basierend auf den Arbeiten von:

  • „Einen Brand lesen“, Shan Raffel
  • „The Art of Reading Smoke”, Dave Dodson
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
brand/allgemein/rauchgaslesen.txt · Zuletzt geändert: 02.03.2017 22:17 von christoph_ziehr