Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


brand:personenbrand

Auf dieser Seite sehen Sie die schreibgeschützte und geprüfte Version eines Artikels aus dem Einsatzleiterwiki-Projekt. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten bzw. am Projekt aktiv mitarbeiten möchten, so besuchen Sie bitte das bearbeitbare Wiki. Für weitere Informationen zum Projekt allgemein rufen Sie bitte diese Seite auf.

Aktuell ist in dieser Online-Version des Einsatzleiterwikis leider der Versand von automatisch generierten System-Emails gestört. Benachrichtigungen über Änderungen auf abonnierten Seiten, neue Kommentare, etc. funktionieren daher derzeit nicht.

Personenbrand

zu treffende Maßnahmen

  • Eigenschutz beachten
  • schnellstmöglich löschen
  • irrationales Verhalten möglich (Flucht)
  • Löschmöglichkeiten:
    1. Wasser
    2. Decken, Jacken, etc.
    3. Feuerlöscher
    4. auf dem Boden wälzen
  • nach dem Löschen lebensrettende Sofortmaßnahmen einleiten
  • Rettungsdienst und Notarzt anfordern
  • betroffene Körperstellen kurz mit Wasser kühlen

Allgemeine (Vorgehens-)Hinweise

Löschen mit Wasser

  • Bestes Löschmittel
  • kein Trinkwasser erforderlich
  • kühlt gleichzeitig, aber nicht zu lange kühlen um Unterkühlung zu vermeiden

Löschen mit Decken, Jacken und anderem dichten Gewebe

  • Hautbereich mit Gewebe abdecken und glattstreichen
  • kein besonderes Material wie Löschdecken erforderlich
  • vor allem für kleinere Brände auf z.B. Armen und Beinen geeignet
  • das Gewebe kann heiß werden und mit der Körperoberfläche verkleben

Löschen mit Feuerlöschern

  • vom Kopf ab herunter mit kurzen Stößen löschen
  • nicht länger löschen als notwendig, vor allem im Gesicht!
  • Löschmittel
    • ideal ist Wasserlöscher
    • Achtung bei CO2: Erfrierungsgefahr des Gewebes und Erstickungsgefahr in Räumen
    • Pulver kann bei Inhalation die Lunge schädigen

Löschen durch Wälzen auf dem Boden

  • Erstickende Löschwirkung
  • brennende Person lässt sich häufig nicht anfassen und versucht zu fliehen
    → ggf. zu Fall bringen

Quellenangabe

Stichwörter

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
brand/personenbrand.txt · Zuletzt geändert: 13.11.2016 18:46 (Externe Bearbeitung)