Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


erste_hilfe:unterkuehlung

Auf dieser Seite sehen Sie die schreibgeschützte und geprüfte Version eines Artikels aus dem Einsatzleiterwiki-Projekt. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten bzw. am Projekt aktiv mitarbeiten möchten, so besuchen Sie bitte das bearbeitbare Wiki. Für weitere Informationen zum Projekt allgemein rufen Sie bitte diese Seite auf.

Die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus sorgen dafür, dass wir das Anwendertreffen am 24. April in Düsseldorf leider absagen müssen. Die meisten Dienststellen haben ohnehin mittlerweile einVerbot von Dienstreisen ausgesprochen.

Wir streben einen Nachholtermin im Herbst an. Ein konkretes Datum gibt es noch nicht; es folgt diesbezüglich eine Information wenn sich die Lage etwas beruhigt hat.

Unterkühlung (Hypothermie)

zu treffende Maßnahmen

  • (Nach-) Alarmierung Rettungsdienst
  • den Unterkühlten so wenig wie möglich bewegen
  • möglichst nicht entkleiden, Warm halten (z.B. mit Rettungsdecke)
  • Permanent Kreislauf und Atmung überwachen
  • Gabe von Sauerstoff falls vorhanden

Allgemeine (Vorgehens-)Hinweise

Symptome

Erst Muskelzittern, danach bei weiter sinkender Körpertemperatur:

  • Bewusstseinsstörungen
  • langsame, unregelmäßige Atmung
  • langsamer Puls
  • sinkender Blutdruck
  • Bewusstlosigkeit

Ursachen

  • Bewusstlosigkeit
  • alkoholisierte Personen
  • Erschöpfung
  • Unfälle mit hohem Blutverlust (Polytrauma)
  • Wasser-, Schnee- und Bergunfälle

Quellenangabe

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
erste_hilfe/unterkuehlung.txt · Zuletzt geändert: 27.12.2014 22:03 von christoph_ziehr