Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cbrn:geraete:gefahrgutpumpen

Auf dieser Seite sehen Sie die schreibgeschützte und geprüfte Version eines Artikels aus dem Einsatzleiterwiki-Projekt. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten bzw. am Projekt aktiv mitarbeiten möchten, so besuchen Sie bitte das bearbeitbare Wiki. Für weitere Informationen zum Projekt allgemein rufen Sie bitte diese Seite auf.

Gefahrgutpumpen

zu treffende Maßnahmen

  • Beim Umpumpen von brennbaren Flüssigkeiten

Allgemeine (Vorgehens-)Hinweise

Pumpe Einsetzbar in Ex-Zone Temperaturklasse max. Förderstrom max. Förderdruck
Handmembranpumpe Zone 0, 1, 2 nicht erforderlich 3,5 l/Hub ca. 0,6 bar
Fasspumpe mit Edelstahl-Pumpwerk Zone 0, 1, 2 T6 ca. 100 - 200 l/min
herstellerabhängig
ca. 0,9 - 1,6 bar
herstellerabhängig
Fasspumpe mit Kunststoff-Pumpwerk nein nicht für brennbare Flüssigkeiten
Gefahrgut-Umfüllpumpe (GUP) Zone 1, 2 T3 ca. 600 l/min 2 bar
Gefahrgut-Schlauchpumpe (ELRO-Pumpe) Zone 1, 2 T3 300 l/min 2 bar
Gefahrgut-Tauchpumpe Zone 1, 2 nicht für brennbare Flüssigkeiten 400 l/min 1,5 bar

ACHTUNG: Die hier genannten Werte sind nur als grobe Anhaltspunkte zu verstehen. Die Leistungsfähigkeit und Einsatzgrenzen der örtlich vorgehaltenen Geräte können abweichen.
Der maximale Förderstrom und -druck ist jeweils für den Idealfall Förderhöhe = 0 Meter angegeben.

Quellenangabe

  • B1-Lehrgang 02/2012 am Führungs- und Schulungszentrum der BF Köln

Stichwörter

Gefahrgutpumpe, Gefahrstoffpumpe, Gefahrstoffpumpen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
cbrn/geraete/gefahrgutpumpen.txt · Zuletzt geändert: 02.03.2017 22:34 von christoph_ziehr