Einsatzleiterwiki

Das elektronische Einsatzleiterhandbuch

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cbrn:allgemein:kennzeichnung:verordnung_brennbarer_fluessigkeiten

Auf dieser Seite sehen Sie die schreibgeschützte und geprüfte Version eines Artikels aus dem Einsatzleiterwiki-Projekt. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten bzw. am Projekt aktiv mitarbeiten möchten, so besuchen Sie bitte das bearbeitbare Wiki. Für weitere Informationen zum Projekt allgemein rufen Sie bitte diese Seite auf.

Verordnung brennbarer Flüssigkeiten (VbF)

Allgemeine (Vorgehens-)Hinweise

Die Verordnung brennbarer Flüssigkeiten (VbF) unterteilt brennbare Flüssigkeiten anhand ihres Flammpunktes und ihrer Wasserlöslichkeit. Liegt der Flammpunkt einer Flüssigkeit über 100 °C, so fällt diese nicht in die Einteilungen der VbF.

Die VbF wurde mittlerweile größtenteils zurückgezogen, wird in einigen Bereichen allerdings immer noch verwendet. Zudem könnten die Bezeichnungen noch auf alten Gebinden zu finden sein.

Einteilung nach VbF

Gefahrengruppe Erläuterung Gefahrenklasse Flammpunkt
A Flüssigkeiten, die einen Flammpunkt nicht über 100 °C haben und sich nicht in Wasser lösen A I unter 21 °C
A II von 21 °C bis 55 °C
A III über 55 °C bis 100 °C
B Flüssigkeiten, die einen Flammpunkt unter 21 °C haben und sich in Wasser lösen B unter 21 °C

Quellenangabe

  • Vorlesung Chemie der Brände und Löschmittel, Studiengang „Sicherheit und Gefahrenabwehr - Bachelor“, Sommersemester 2009, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
cbrn/allgemein/kennzeichnung/verordnung_brennbarer_fluessigkeiten.txt · Zuletzt geändert: 10.07.2017 23:40 (Externe Bearbeitung)